Unterrichtsbedingungen:

  • Der Unterricht findet einmal pro Woche statt, außer in den niedersächsischen Schulferien und an Feiertagen.
  • Die Bezahlung des Unterrichts erfolgt in 12 gleichmäßigen Monatsraten, entweder per Dauer-Überweisung oder per Lastschrifteinzug.(ab 2014 als SEPA-Mandat)
  • Die Monatsrate wird auch fällig bei Krankheit (der Lehrerin oder der Schülerin/des Schülers) und bei Fortbildungsveranstaltungen für die Lehrerin (höchstens zweimal pro Jahr). Weitere Ausfälle, die die Lehrerin zu vertreten hat, werden rückvergütet. Ausfälle, die die SchülerInnen zu vertreten haben, werden nicht ersetzt.
  • Die ersten drei Monate gelten für beide Seiten als Probezeit, in der jederzeit zum Ende des laufenden Monats gekündigt werden kann.
  • Kündigungsmöglichkeiten für beide Seiten bestehen jederzeit mit einer Frist von sechs Wochen zum Monatsende.